Meine größte Leidenschaft in der Fotografie stellt die Begleitung von Hochzeiten dar. Meine Assistentin und ich freuen uns daher riesig, euch durch euren großen Tag begleiten zu dürfen und all das Lächeln, die Tränen, die glücklichen Eltern, eure einzigartigen Freunde und natürlich euren zauberhaften Hochzeitstanz in Bildern festzuhalten.

Auch bei Hochzeiten ist es mir ungemein wichtig, dass die Fotografie kein Stressfaktor für euch darstellt. Aus diesem Grund gibt es für uns keine festen Stundenpakete – wir begleiten einfach euren großen Tag, so lange er eben dauert. Wir halten die Spannung beim Ankleiden fest, den Moment, wenn dich dein zukünftiger Mann das erste Mal sieht, die Trauungszeremonie und die Feier danach. Ein wichtiger Teil ist natürlich auch das Fotoshooting mit Braut und Bräutigam, welches für jedes Pärchen individuell geplant und vorbereitet wird.

Um all das leisten zu können, sind zwei Faktoren wichtig: Harmonie und Vorbereitung. Daher ist es für mich unerlässlich, euch kennenzulernen. Bei diesem ersten Gespräch möchte ich von euch erfahren, wie euer großer Tag geplant ist, welche Besonderheiten es zu beachten gilt, welche Wünsche ihr habt und wie der zeitliche Ablauf sein wird. Gleichzeitig dient das Gespräch dem gegenseitigen Kennenlernen. Hochzeitsfotos sind unglaublich intim und ihr solltet bedenken, dass kaum einer eurer Gäste euch so lange an diesem Tag begleitet wie wir. Deshalb ist es unerlässlich, dass wir „miteinander können“ und uns verstehen.

Die Voraussetzung für dieses erste Treffen ist natürlich die Reservierung eures Hochzeitstermins. In der Regel reservieren Paare bei mir ca. 1 Jahr im Voraus, bei manchen sind es sogar 2 Jahre oder aber nur wenige Monate. Dabei verfolge ich einen einfachen Grundsatz: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Die Reservierung ist für euch unverbindlich, es kann also nicht schaden, vorsorglich anzufragen.

Am Tag der Hochzeit erscheinen wir dann zur vereinbarten Zeit an dem Ort, den ihr für das Ankleiden ausgewählt habt. Von diesem Moment weichen wir möglichst nicht mehr von eurer Seite, bis die Feier gegen Mitternacht so langsam in ihre letzte Phase eintaucht. Mit dabei sind all die klassischen Bilder wie das Anschneiden der Torte und natürlich auch das Gruppenbild in all seinen Ausführungen. Am Abend, wenn es dunkel geworden ist, bauen wir draußen noch eine abgewandelte Photobooth auf und sorgen damit für einzigartige Bilder eurer Gäste und natürlich auch von euch.

Nachdem wir eure Feier verlassen haben, beginnt der zweite Teil, nämlich die Nachbearbeitung. Dabei werden zunächst doppelte Bilder, geschlossene Augen, ungläubige Blicke usw. aussortiert und anschließend jedes Bild einzeln bearbeitet. Dadurch bekommen alle eure Fotos einen einheitlichen Look, wie „aus einem Guss“. Dabei variiere ich zwischen bunten und schwarzweissen Bildern, je nachdem, wie eure Vorlieben sind. Die komplette Aufbereitung der Bilder dauert ca. 2-3 Wochen. Als Ergebnis kommen erfahrungsgemäß 300-800 Bilder heraus. Diese Zahl variiert mit dem, was auf eurer Hochzeit so passiert. Dabei verfolge ich ganz klar den Grundsatz: weniger ist mehr. Keiner möchte sich 300 Fotos vom Anschnitt der Hochzeitstorte ansehen, oder? 😃

Wenn die Fotos fertig sind, dann bekommt ihr sie in voller Auflösung und in Form eines Downloads zur Verfügung gestellt. Sollte eure Internetleitung eher für kleine Bilder optimiert sein, schicke ich euch natürlich gerne auch eine DVD per Post zu. Mit den Bildern könnt ihr tun und lassen was ihr wollt (Ausnahme ist die kommerzielle Nutzung, z.B. durch eure Fri­seu­se). Da ab und an die Frage aufkommt: Ihr bekommt keine Rohdaten von mir, sondern nur fertig bearbeitete Bilder. Nur so kann ich die Qualität sicherstellen und dass die Bilder so aussehen, wie ihr sie auf dieser Seite sehen könnt. Auch die Aussortierung der Bilder geschieht nach bestem Gewissen, ich enthalte euch keine wichtigen Bilder vor.

Nachdem ihr die Bilder erhalten habt, stelle ich für euch noch ein persönliches Fotoalbum zusammen. Sobald ihr mir den Entwurf freigegeben habt, geht das Buch in den Druck und ihr erhaltet ein Exemplar. Zusätzlich bekommt ihr aber noch einen Link zugestellt, unter dem ihr weitere Exemplare des Buches zum Selbstkostenpreis bestellen könnt. Viele Paare nutzen diese Möglichkeit, um die Familie zu Weihnachten nochmal in den Bann ihrer Hochzeit ziehen zu können.

Da eine Hochzeit anders als ein normales Fotoshooting deutlich umfangreicher und auch zeitintensiver ist, liegt der Preis natürlich auch deutlich höher. Niemand kann wirtschaftlich eine Hochzeit für einen kompletten Tag begleiten und dann 500€ inkl Steuern dafür berechnen. Da der Preis stark vom Ort der Hochzeit, dem Aufwand usw. abhängig ist, kann ich einen pauschalen Preis hier nicht nennen. Ihr erfahrt euren Preis direkt beim ersten persönlichen Gespräch mit mir und könnt anschließend in Ruhe vergleichen und erst dann eure Rückmeldung geben. Eines ist jedoch gewiss: es ist ein Fixpreis und es gibt keine versteckten Kosten. Alle genannten Leistungen sind darin enthalten.

Um euren Termin zu reservieren, habt ihr folgende Kontaktmöglichkeiten:

Email: foto@waury.com

Telefon: 0152 / 04 99 66 26

Facebook: Martin Waury Fotografie

In der Regel melde ich mich umgehend oder aber spätestens am nächsten Tag zurück!